Steuervergünstigung für Ihr Fahrzeug

Was ist ein Steuervorteil für Ihr eigenes Fahrzeug?

Wenn Sie für sich selbst ein Fahrzeug kaufen und dieses als persönliches Beförderungsmittel verwenden haben Sie vielleicht Anspruch auf:

  1. einen verminderten MWST-Satz von 6% beim Kauf eines Autos und Rückerstattung des nachträglich bezahlten MWST-Summe (unter gewissen Bedingungen);
  2. einen verminderten MWST-Satz von 6% für den Kauf von Ersatzteilen, Zubehören und Ausrüstungsstücken für Autoanpassungen, Wartungs- und Reparaturarbeiten (aber aber Sie können den Betrag der Mehrwertsteuer nicht zurückerstattet bekommen);
  3. einen Befreiung von der Inbetriebsetzungssteuer und eine Befreiung von der KFZ-Steuer.

Die Steuervorteile für Fahrzeuge werden vom Föderalen Öffentlichen Dienst Finanzen (Ankauf) und der Flämischen Steuerverwaltung (jährliche Verkehrssteuer, Steuer auf die Einführung von Fahrzeugen) gewährt. Auf der Grundlage unseren Bescheinigung gewähren sie automatisch einen Vorteil bei der Berechnung der Steuern auf Ihr Fahrzeug.

Was sind die Bedingungen?

Sie erfüllen mindestens eine der folgenden Bedingungen. Sie :

  • sind vollständig blind
  • sind vollständig gelähmt an den oberen Gliedmaßen
  • sind amputiert an den oberen Gliedmaßen (einschließlich Personen, deren Hände vom Handgelenk amputiert werden)
  • haben eine bleibende Invalidität von 50 % oder mehr an den Beinen
  • sind sind ein militärischer oder ziviler Kriegsinvalide, mit einer Invaliditätsrente von mindestens 50 % (für die Mehrwertsteuer) oder 60 % (für die Umkehrsteuer und die Verkehrssteuer).
Achtung

Die Bedingungen für einen Steuervorteil für Ihr eigenes Fahrzeug sind daher strenger als für einen Parkausweis und werden vom FÖD Finanzen und den flämischen Steuerbehörden festgelegt.

Wie kann ich einen Antrag stellen ?

Der FÖD Finanzen und die Flämische Steuerverwaltung gewähren den Vorteil.

Wenn Sie sich aufgrund Ihrer Anerkennung beim FÖD Soziale Sicherheit als behinderte Person qualifizieren, erhalten Sie automatisch die Bescheinigung über die Steuervorteile. Wir stellen die Bescheinigung auch elektronisch an den Föderalen Öffentlichen Dienst Finanzen und die Verkehrssteuerabteilung zur Verfügung. Sie müssen nichts selbst tun.

Sie sind bereits als Person mit einer Behinderung anerkannt, haben aber noch keine spezifische Umsatzsteuerbescheinigung erhalten?

Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche rechts auf dieser Seite"My Handicap für Bürger".

Melden Sie sich mit Ihrem elektronischen Personalausweis und Kartenleser an.

oder

über die Itsme-App.

Auf der Registerkarte "Meine Akte" klicken Sie auf ‚Ich kann eine Bescheinigung meiner Behinderung für MwSt. Fahrzeug und Befreiung Verkehrssteuer beantragen‘.

Beantworten Sie den Fragebogen, der einige administrative Details untersucht (z.B. Ihre Kontaktdaten, den Namen Ihres Arztes,....). Klicken Sie auf "Senden". Wir werden Ihren Antrag bearbeiten.

Wenn Sie noch nicht anerkannt sind, müssen Sie noch über My Handicap die Anerkennung beantragen. Danach können Sie die Bescheinigung über die Steuervorteile Ihres Fahrzeugs nach dem oben beschriebenen einfachen Verfahren beantragen.

Tipp

Haben Sie bereits ein anderes Produkt (Beihilfe, Parkkarte,…) von unserem Service angefordert und werden Sie von unserem Arzt eingeladen?

Dann wird er auch prüfen, ob Sie die Steuervorteile für Ihr eigenes Fahrzeug in Anspruch nehmen können, auch wenn Sie dies nicht über My Handicap beantragt haben.