Einrichtungen und Vereinigungen für Personen mit Behinderung

Die Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DSL) ist für die Belange aller Menschen mit Unterstützungsbedarf zuständig, die in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens wohnhaft sind und von der Dienststelle anerkannt sind. Ihre Aufgabe ist es, Menschen mit Beeinträchtigung mittels Koordination, Dienstleistungen und/oder Hilfen in ihrer sozialen und beruflichen Inklusion in die Gesellschaft zu unterstützen.

Aufgrund eines Kooperationsabkommen zwischen dem FÖD Soziale Sicherheit und der Dienststelle gewährleistet die DSL auf Ebene der Deutschsprachigen Gemeinschaft Beratung, Information und administrative Unterstützung bei Fragen zu:

  • Behindertenzulagen (Behindertenbeihilfen)
  • Zuschlag zum Kindergeld für Kinder mit Erkrankung oder Behinderung (sog. erhöhtes Kindergeld)
  • Steuervergünstigungen und Sozialvorteilen für Personen mit Behinderung sowie die Organisation der dabei durchgeführten ärztlichen Untersuchungen.

Adresse: Vennbahnstraße 4/4, 4780 St. Vith
Telefon: 080/22.91.11
Fax: 080/22.90.98
E-Mail: info@selbstbestimmt.be