Neuigkeiten in My Handicap ab dem 6. November

30. Oktober 2018

Am 6. November gibt es einige neue Funktionen in My Handicap, unserem Online-Tool zur Einreichung von Anträgen und zum Abrufen von Akten.

Wegen der Änderungen wird My Handicap am Montag, 5. November, nicht verfügbar sein nach 16.00 Uhr.

Die Neuigkeiten in My Handicap werden ab Dienstag, 6. November, verfügbar sein.

Welche Neuigkeiten gibt es?

  • Der Link zu My Handicap ändert sich. Um den richtigen Link zu finden, drücken Sie die blaue Schaltfläche "My Handicap für die Bürger" oder "My Handicap für Fachleute" in der rechten oberen Ecke von handicap.belgium.be.

    Wenn Sie in Ihrem Browser ein Lesezeichen für My Handicap gesetzt haben, müssen Sie es löschen und zurücksetzen.

    Wir raten Ihnen auch, die Cookies und den Cache in Ihrem Browser zu löschen, bevor Sie den neuen Link zu My Handicap verwenden, um Fehlermeldungen zu vermeiden.
  • Von nun an wird es möglich sein, Ihre Antworten im Antragsformular zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt zu vollenden. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche.

    Wir raten Ihnen, beim Ausfüllen eines Antragformulars ab und zu auf die Schaltfläche "Später vervollständigen" zu klicken. Wird die Internetverbindung für eine Weile unterbrochen, so verlieren Sie nicht all Ihre Antworten.

    Bitte beachten Sie: Solange das Antragsformular noch nicht vollständig ausgefüllt und versendet wurde, ist es nicht möglich, ein anderes Produkt für die betreffende Person zu beantragen.

    Das Antragsdatum ist das Datum, an dem das vollständig ausgefüllte Formular versendet wurde; dies ändert sich also nicht. 
  • Von nun an können Sie auch über My Handicap die European Disability Card (EDC) beantragen. Dafür müssen Sie das Kontaktformular also nicht mehr verwenden. Der Link zur Beantragung der EDC wird aber erst sichtbar, wenn die Person bereits von der GD Personen mit Behinderungen anerkannt wurde. 
  • Wenn wir bereits über bestimmte Informationen zum Antragsteller verfügen, werden diese automatisch in das Antragsformular eingetragen. Es kann sich um folgende Daten handeln:
    • Kontaktdaten: Unterkunftsadresse, die von der Wohnadresse abweicht (die Wohnadresse ist bereits automatisch ausgefüllt), Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankkontonummer. 
    • Die Spracheinstellung.
    • Die Kontaktangaben des Verwalters und anderer Kontakte.
    • Die Adresse des Instituts, in dem die Person wohnt.
    Die automatisch ausgefüllten Daten können bei Bedarf noch angepasst werden.
  • Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie etwas über My Handicap oder über das Kontaktformular beantragen sollen?
    Generell gilt: Benutzen Sie bitte unser Kontaktformular, wenn Sie in My Handicap unter "Was ich auf einfache Anfrage bekomme" oder "Was ich bekommen könnte, wenn ich die Bedingungen erfülle" nicht finden, was Sie beantragen möchten. 

    So ist es beispielsweise noch nicht möglich, über My Handicap eine doppelte Parkkarte zu beantragen oder eine Parkkarte zu verlängern, die weniger als 6 Monate gültig ist. Dazu muss das Kontaktformular verwendet werden.