Kostenlos reisen mit De Lijn für Personen mit Behinderung

3. September 2018

Personen mit Behinderung können ein kostenloses Abonnement von De Lijn erhalten, wenn sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Sie erhalten eine Beihilfe vom FÖD Soziale Sicherheit und haben ihren Wohnsitz in Flandern*
  • Sie erhalten ein Pflegebudget für pflegebedürftige betagte Menschen aus dem Pflegefonds
  • Sie sind bei der Vlaams Agentschap voor personen met een handicap (VAPH) angemeldet
  • Sie haben Anspruch auf besondere beschäftigungsfördernde Maßnahmen (BTOM) beim VDAB.

Kinder unter 6 Jahren fahren ohnehin kostenlos mit De Lijn.

*Achtung: Kinder, deren Behinderung beim FÖD Soziale Sicherheit im Rahmen der erhöhten Familienbeihilfen anerkannt ist, haben aufgrund dieser Anerkennung keinen Anspruch auf den kostenlosen Buzzy Pass.

Voraussetzung für den Erhalt eines kostenlosen Abonnements ist immerhin, dass Sie eine Beihilfe des Föderalen Öffentlichen Dienstes Soziale Sicherheit erhalten (während die erhöhte Familienbeihilfe von den Kindergeldkassen gezahlt wird).

Die einzige Möglichkeit, als Kind Anspruch auf einen Buzzy Pazz zu haben, besteht darin, einen Antrag bei der Flämischen Agentur für Menschen mit Behinderungen (VAPH) einzureichen, da De Lijn nur die Anerkennung der Behinderung (nicht die Zahlung einer Beihilfe) als Bedingung für diese Einrichtung verlangt.

Weitere Informationen auf der Webseite von De Lijn