Handiweb ist wieder erreichbar

7. April 2017

Am 23. Januar setzte die GD Personen mit Behinderung eine neues IT-System zur Behandlung der Akten in Betrieb. Da wir mit diesem System nicht imstande waren, den Personen mit Behinderung effiziente Dienstleistungen anzubieten, wurde beschlossen, das frühere IT-System vorübergehend wieder zu verwenden.

Was bedeutet dieses konkret für den Bürger und unsere Partner im sozialen Sektor ?

  • Seit dem 4. April 2017 können die Akten der GD Personen mit Behinderung wieder in Handiweb eingesehen werden und, vorübergehend, nicht langer in MyHandicap.
  • Die Anträge werden noch stets in MyHandicap eingereicht.
  • Es ist vorläufig nicht mehr möglich, Vollmachten zu gewähren, um mit der eigenen eID einen Antrag für eine andere Person in MyHandicap zu stellen. Hingegen bleibt es möglich, eine Vollmacht (wie vorher) zu beantragen, um in Handiweb die Akte von einer anderen Person einzusehen.
  • Die Briefe und Bescheinigungen, die wir den Bürgern senden, sind mit denen vor dem 23. Januar identisch.

Wir bitten Sie um Entschuldigung für die Probleme der letzten Wochen und wir setzen alles daran, um Ihnen normale Dienstleistungen wieder anzubieten !

Ferner ist unsere kostenlose Telefonnummer 0800 987 99 wieder erreichbar. In Anbetracht des beträchtlichen Rückstandes bei der Behandlung der Akten wird die Erreichbarkeit jedoch noch nicht optimal sein. Sie können auch uns eine E-Mail senden, indem Sie das auf unserer Website verfügbare Kontaktformular verwenden.