European Disability Card

Die European Disability Card (EDC) ist eine kostenlose Karte, die den Zugang der Personen mit Behinderung zur Kultur, zum Sport und zu Freizeitaktivitäten fördert (Museen, Vergnügungsparks, Touristenattraktionen, Sportzentren, …) und gewisse Vorteile in diesen Bereichen bietet.


Ich möchte die Karte beantragen

Wo ist die Karte gültig ?

Die Organisationen, die die EDC annehmen, machen diese über ihre eigenen Kommunikationskanäle bekannt (Website, Faltblätter, …). Sie bestimmen selbst die Vorteile, die sie gewähren auf Vorlage der Karte. Dabei kann es sich um Ermäβigungen, Audioführer, (reservierte) Parkplätze, … handeln.

Die EDC hat ihre eigene Website, worauf Sie eine Liste von Beispielen von Organisationen finden, die die Karte annehmen : www.eudisabilitycard.be.

Ab Januar 2018 wird die Karte in 7 anderen europäischen Ländern gültig sein : Zypern, Estland, Finnland, Italien, Malta, Slowenien and Rumänien.

Wie beantragt man die Karte ?

Personen mit Behinderung haben Anspruch auf die EDC, unter der Bedingung, dass sie eine Akte bei einer der 5 folgenden belgischen Einrichtungen haben :

  • dem FÖD Soziale Sicherheit (GD Personen mit Behinderung)
  • der VAPH (Vlaams Agentschap voor Personen met een Handicap)
  • der AViQ (Agence pour une Vie de Qualité)
  • PHARE (Service Personne Handicapée Autono­mie Recherchée)
  • Die DSL (Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben

Das Verfahren für den Kartenantrag ist je nach der Einrichtung verschieden. 

Antrag der Karte bei der GD Personen mit Behinderung

Die Karte kann bei der GD Personen mit Behinderung über das Kontaktformular, mit der Post oder per Telefon beantragt werden. Sie können auch einen Termin mit einem Sozialarbeiter in Ihrer Nähe vereinbaren.

Sie haben Anspruch auf die Karte, wenn Ihre Behinderung von der GD Personen mit Behinderung anerkannt worden ist und/oder wenn Sie andere Vorteile wie eine Beihilfe, eine Parkkarte, … erhalten.

Sie müssen lediglich Ihre Nationalregisternummer übermitteln. Ihr Passfoto wird automatisch dem Register entnommen. Wenn es sich um ein Kind handelt, das keine kids-ID hat, wird die Karte kein Foto tragen.

Ungefähr einen Monat nach Einreichung des Antrags erhalten Sie die Karte mit der Post.
Die Karte hat eine Gültigkeit von 5 Jahren, unabhängig von der Dauer der Anerkennung der Behinderung.

Bei Verlust der Karte können Sie eine Zweitausfertigung bei unserem Dienst nur einmal beantragen.

Mehr Informationen

Ich bin ein Anbieter von Diensten im Kultur-, Sport- oder Freizeitbereich

Sind Sie Dienstleister in den Bereichen Kultur, Sport oder Freizeit? Dann beteiligen Sie sich an diesem Projekt! Seien Sie einer der Projektpartner, akzeptieren Sie die Karte, und gewähren Sie Vorteile zugunsten von Personen mit Behinderung.

Warum teilnehmen?

  • Sie gewinnen neue Kunden und erhöhen Ihren Bekanntheitsgrad bei Besuchern, Zuschauern, Mitgliedern, Teilnehmern, ... aus Belgien und anderen teilnehmenden europäischen Staaten. In der Tat ist es so, dass Personen mit Behinderung über 15 % der Bevölkerung darstellen (mehr als 1 Million Menschen in Belgien und 80 Millionen in Europa).
  • Sie werden für ein Publikum zugänglich, das nur selten allein reist (Begleiter, Familie, ...).
  • Sie beteiligen sich aktiv an einer Gesellschaft für alle, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  • Sie fördern das positive Bild Ihrer Einrichtung hinsichtlich der Teilhabe von Personen mit Behinderung.
  • Bieten Sie schon Vorteile zugunsten von Personen mit Behinderung an? Lassen Sie uns es wissen!

Wie nehmen Sie teil?

  1. Machen Sie (über Ihre Kommunikationswege, wie Webseite, Werbung, Faltblätter, ...) publik, dass Sie die Karte akzeptieren und welche Vorteile Sie bieten.
  2. Übermitteln Sie dem FÖD Soziale Sicherheit Ihre Angaben

Kontakt und information

Für weitere Fragen oder Informationen zur Karte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: EUdisabilitycard@minsoc.fed.be

Weitere Informationen zur Zugänglichkeit und zu angemessenen Vorkehrungen für Personen mit Behinderung in den Bereichen Sport, Kultur und Freizeit:

Website:

Broschüre:

Werbematerial:

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziertVlaanderen is welzijnService public fédéral Sécurité socialeOstbelgien - Cantons de l'Est - OostkantonsFrancophones Bruxelles - Phare - Personne handicapée Autonomie RecherchéeWallonie - Familles santé handicap - AViQKSZ - BCSS