Akte online einsehen

Ab sofort erfolgt die Nachverfolgung einer Akte auch über My Handicap. Dort finden Sie folgende Informationen:

  • Welche Produkte wurden mir schon gewährt?
  • Was kann ich auf einfache Frage bekommen, weil ich bereits Anrecht darauf habe (z.B. Anerkennungsbescheinigung oder Bescheinigung über den Anspruch auf Beihilfe)?
  • Was kann ich (noch) bekommen, wenn ich einen Antrag einreiche und die Bedingungen erfülle?
  • Welche Anträge sind noch in Bearbeitung?
  • Worauf hatte ich früher Anrecht?
  • Welche Anträge sind früher abgelehnt worden?
  • Welche Entscheidungen sind neu überprüft worden?
  • Welche zuvor geöffneten Anträge sind noch nicht vollständig ausgefüllt und eingereicht worden?

Sie können Ihre Akte mittels My Handicap einsehen.

Dazu benötigen Sie allerdings Ihre elektronische Identitätskarte (e-ID), Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) und einen Kartenleser. Weitere Informationen über die e-ID-Karte.

Brauchen Sie Hilfe beim Abrufen Ihrer Akte? Wenden Sie sich bitte zu Ihrer Krankenkasse, Gemeinde ÖSHZ oder der GD Personen mit Behinderung. Erfahren Sie weiteres über Hilfe in Ihrer Nähe.

Sie können auch jemanden aus Ihrer Umgebung dazu bevollmächtigen, an Ihrer Stelle Ihre Akte zu konsultieren.